15.04.2011

SANDER weiterhin ganz vorne mit dabei - bei Software-Lösungen aus der Cloud

Dominic Sander berichtet über die Erfahrungen vom Einsatz cloud-basierter Lösungen von Microsoft bei Kunden

Anlässlich des Windows Intune Launch Events wurde ich von Microsoft und der SaaS Distribution nach München eingeladen. Im Business Bereich der Allianz Arena präsentierten hochkarätige Vertreter von Microsoft Deutschland die Service Management Lösung Intune und auch das demnächst erscheinende Office 365. Von Microsoft anwesend waren u.a. Thomas Schenk (Direktor Windows Client) und Wolfgang Brehm (Direktor Mittelstand).

Da wir bei SANDER selber begeisterte Nutzer vieler Cloud-Lösungen und insbesondere der Microsoft-Cloud-Produkte sind, überzeugen wir davon auch immer mehr unserer Kunden. Aus diesem Grund wurde ich eingeladen vor Geschäftsführern von IT-Systemhäusern und Vertreter der Fachpresse über unsere Erfahrungen im Microsoft-Cloud-Umfeld zu berichten.

Nicht für jeden Kunden ist die Cloud-Lösung die richtige Wahl - deswegen bieten wir unseren Kunden immer die On-Premise und die vergleichbare Cloud-Lösung alternativ an. Zusammen mit unserem Kunden vergleichen wir dessen individuellen Vor- und Nachteile, so dass der Kunde am Ende die für ihn passende Lösung auswählen kann.

Hauptgründe für eine Cloud-Lösung sind bei unseren Kunden in der Regel, dass die IT-Verantwortung von den Profis von Microsoft übernommen wird und nicht mehr im eigenen Haus abgebildet werden muss. Daneben schonen die Cloud-Lösungen die Liquidität und bieten meistens viel schnellere Projekt-Umsetzungs-Möglichkeiten.

Selber bieten wir bei SANDER auch zwei eigene cloud-basierte Software-Lösungen an: zum einen 123erfasst.de für die mobile Zeit- und Leistungserfassung im Baugewerbe und zum anderen hierrein.de als QS-Managementlösung im Lebensmittelbereich.